taktisch klug logo

Recht

 Welche Handlungen sind gemäß SMG (Suchtmittelgesetz) strafbar?

  • Erwerb (kaufen, tauschen, geschenkt bekommen)
  • Besitz (aufbewahren, halten, bei einem Joint die Weitergabe von Hand zu Hand)
  • Überlassung (verkaufen, verschenken)
  • Verschaffung, Erzeugung und Herstellung (also etwa die Gewinnung von Suchtgift bei Cannabis: das Trennen des Harzes von den Pflanzen, das Reinigen von Suchtgift oder die Umwandlung in andere Stoffe)
  • Ein- und Ausfuhr
  • Bewerbung von Suchtmitteln

Beim Konsum illegaler Substanzen gehst du nicht nur gesundheitliche Risiken ein, sondern verstößt auch gegen das Suchtmittelgesetz (SMG) und machst dich strafbar. Zum ausführlichen Nachlesen hier der Link zum Suchtmittelgesetz.

Folgende Substanzen fallen unter das SMG: Cannabis, Speed, Kokain, Ecstasy, PMA, LSD, Psilocin, Psilocybin, GHB (seit 2002), Mephedron (seit 2010) sowie die Opioide.

 

 Neue-Psychoaktive-Substanzen-Gesetz (NPSG):

Mit 1.1.2012 trat das Neue-Psychoaktive-Substanzen-Gesetz (NPSG) in Kraft.

Ähnlich dem Suchtmittelgesetz, wird der Umgang mit “Neuen Psychoaktiven Substanzen” (“Legal Highs” bzw. Research Chemicals) per 1.1.2012 strafrechtlich untersagt. Konkret ist die Erzeugung, die Ein- und Ausfuhr sowie die Überlassung und Verschaffung (Weitergabe) solcher Substanzen, um daraus einen Vorteil zu ziehen, verboten. Für den Fall des Verstoßes gegen dieses Gesetz, reicht die gerichtliche Strafdrohung bis zu zwei Jahren Haft und in besonders schweren Fällen bis zu zehn Jahren Haft.

Zu beachten ist: Dieses Gesetz soll den Handel und die Herstellung mit Gewinnabsicht gesetzlich verbieten. Das NPSG zielt nicht darauf ab, dich als KonsumentIn zu bestrafen. Du musst aber das Arzneimittelgesetz oder das Arzneiwareneinfuhrgesetz beachten, gegen deren Bestimmungen du meist verstößt.

Zudem haben die Behörden nach diesem Gesetz das Recht, sämtliche Neuen Psychoaktiven Substanzen einzuziehen, sofern du keine Berechtigung für deren Verwendung nachweisen kannst.

Den gesamten Gesetzestext kannst du hier nachlesen.

 Arzneimittelgesetz:

Ketamin, Benzodiazepine und Spice (und Nachfolgesubstanzen des JWH-Stammes) sind Substanzen, deren Gebrauch durch das Arzneimittelgesetz geregelt ist. Bei einem Missbrauch, etwa einer Einnahme ohne Verschreibung durch den/die Arzt/Ärztin, Überlassung oder Verschaffung, begehst du ein Verwaltungsdelikt.

Die Höhe und das Ausmaß der Strafe hängt von vielen verschiedenen Faktoren (Menge, gewerbsmäßiges Begehen, Wiederholung,…) ab. Ebenso hängen die verhängten Strafen vom individuellen Vergehen ab. Mögliche Strafen sind die Zurücklegung der Verfolgung, Geldstrafen, Haftstrafen, gesundheitsbezogenen Maßnahmen, usw.

Falls du mehr Informationen brauchst, wende dich an einen Anwalt oder an eine Beratungsstelle oder lies selber in den oben angeführten Gesetzestexten nach.

 Deine Rechte U18 – App für Jugendliche!

Die richtige Antwort auf dringende Fragen in der Tasche!

Was darf man eigentlich als Jugendliche bzw. als Jugendlicher und wofür ist man noch zu jung? Manchmal ist das gar nicht so leicht zu durchblicken.

Deshalb haben die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs in Zusammenarbeit mit Cygnet eine gratis App für Jugendliche entwickelt, die ihnen durch den Paragrafendschungel der für sie relevanten Gesetze hilft.
So sind auch unterwegs die richtigen Antworten auf dringende Fragen immer dabei.

Das Wichtigste auf einen Klick

Neben einem Abriss der wichtigsten Kinderrechte, einer nützlichen Link-Liste, die in Krisensituationen weiterhilft und den relevantesten Altersgrenzen von 0 bis 18 Jahren, beinhaltet die App auch einen Überblick über die neun unterschiedlichen österreichischen Jugendschutzbestimmungen.

Mit den eigenen Menüpunkten für jedes Bundesland können Jugendliche überprüfen, ob sie auch außerhalb ihres Heimatbezirkes sicher unterwegs sind, z. B. wenn es um den Erwerb und Konsum von Alkohol geht oder um die gültigen Ausgehzeiten.

Deine Rechte U18 Österreich

Kinderrechte_App

Kostenloses Download im Appstore unter Deine Rechte u18 lite

 

Weitere Infos unter
http://cygnet.at/index.php/2-uncategorised/4-deine-rechte-u18-oesterreich

Oder hier dann bitte diesen Link http://cygnet.at/DeineRechteU18liteApp.html bei „Free Text“ eingeben.

Hier gehts zur Homepage des Vorarlberger Kinder - und Jugendanwalts.

 

Aktuelle                              
Substanz-Warnungen

 

Und jetzt ab durch die Nacht-
mit den Safer-Party-Infos im Gepäck

Lehrlingsball
Parties · Samstag,25.November 2017 · Werkstattbühne, Bregenz
Low Cut
Parties · Samstag,02.Dezember 2017 · Conrad Sohm, Dornbirn
Psycanarama
Parties · Samstag,09.Dezember 2017 · Opal, Lochau
Raggae Mountain Radio
Parties · Samstag,23.Dezember 2017 · Remise, Bludenz
Link zur Koje

 **********************************

„taktisch klug - Am Puls der Zeit und in der Partylandschaft in Vorarlberg nicht mehr weg zu denken.“

Michael Lienher Offene Jugendarbeit Bludenz Villa K.

***********************************