taktisch klug logo

Die Eventbegleitung "taktisch klug" ist niederschwellig und szenenah....

Die Eventbegleitung "taktisch klug" begleitet Menschen mit einer wertschätzenden Grundhaltung beim Partyfeiern.
Jugendliche, junge Erwachsene und Junggebliebene werden dabei unterstützt mögliche Risiken beim Partyfeiern richtig einzuschätzen. Erfahrungen werden reflektiert und dabei wird positiv auf mögliche Veränderungspotentiale eingewirkt. Die gesundheitliche Schadensminimierung ist dabei oberstes Ziel. Der Mensch und seine Bedürfnisse stehen dabei im Mittelpunkt des professionellen Tuns.

Beratung
Methoden
Arbeitsprinzipien

 

Berater und Beraterinnen am Stand der Eventbegleitung

 Beratung

Beratung bei Eventbegleitung "taktisch klug" ist eine situationsbedingte, zeitlich offene Begegnung, die am Infostand stattfindet (wenn der/die ParybesucherIn es wünscht auch an einem anderen Ort des Events). Die Beratung ist freiwillig und anonym. Jede und jeder auf dem Event kann die Beratung in Anspruch nehmen (niederschwellig). Es werden objektive und fachliche Informationen ausgetauscht und weitergegeben. Die BeraterInnen bieten Raum zur Reflexion der Verhaltensweisen, dabei orientieren sie sich an der Lebenswelt und den Ressourcen der zu Beratenden.

 Methoden

Die Eventbegleitung "taktisch klug" ist ein niederschwelliges - für alle zugängliches - Angebot, das direkt auf die Lebenswelt der Jugendlichen abzielt. Wir sind dort, wo sich die Jugendlichen aufhalten. Wir sind szenenah und schaffen so leichter Zugänge:

  • Aktives Zuhören: Durch Aktives Zuhören werden die Bedürfnisse der zu Beratenden wahrgenommen.

  • Akzeptierende Grundhaltung: Wir akzeptieren die PartybesucherInnen und ihren Konsum von Rauschmitteln. Ihr Verhalten und ihren Umgang mit Substanzen dürfen wir jedoch kritisch sehen und ihnen auch zurückmelden.

  • Informationsaustausch und Weitergabe: Wir geben objektive Informationen rund ums Partyfeiern – über Substanzen, Sexualität, Gewalt, etc. – weiter. Daraus ergeben sich Informations- und Beratungsgespräche.

  • Kontaktaufnahme über Give-Aways: Die Give Aways übermitteln an sich bereits eine Message. Sie sind jedoch auch Ausgangspunkt für Beratungsgespräche.

  • Weitergabe von Warnungen über Substanzen: In einigen Städten Europas, auch in Wien und Zürich, werden illegalisierte Substanzen auf ihren Inhalt getestet. Bei gefährlichen Substanzen gibt es Warnungen. Wir sammeln diese Warnungen und verbreiten sie über unsere Homepage und auf den Events.

  • Safer Use Regeln: Die Gesundheit der PartybesucherInnen steht an oberster Stelle. Mehr zu den Safer Use Regeln findest du hier.

  • Authentizität und Empathie: Die BeraterInnen sind authentisch und empathisch. Sie fühlen nach, bewerten aber nicht.

  • Reflexionsräume bieten: Primär zielt die Eventbegleitung "taktisch klug" auf reflektierten und verantwortungsbewussten Konsum ab.Das schließt die Anwendung von Safer Use Regeln mit ein. So wird unreflektiertes Konsumverhalten vermieden und zukünftige Entwicklungen positiv beeinflusst.

  • Wissensquiz, Eigentests zum Konsumverhalten: Lernen und Informationsweitergabe darf auch Spaß machen. Die PartybesucherInnen können ihr Wissen zu bestimmten Substanzen testen, aber auch ihr eigenes Konsumverhalten überprüfen.

  • Parcours mit Rauschbrille: Im nüchternen Zustand können die Sinnesveränderungen im Rauschzustand wahrgenommen werden. Die Erfahrungen werden reflektiert.

 Arbeitsprinzipien

  • Fachlich - Qualitativ hochwertig: Eventbegleitung "tatktisch klug" ist ein fachliches Angebot. Die in der Umsetzung aktiven Personen sind Fachpersonen in ihrem Bereich. Sie bringen ihr fachspezifisches Know-How und ihre individuellen Erfahrungen in das Angebot der Eventbegleitung "taktisch klug" ein. Es finden 4x jährlich Teamtreffen und regelmäßige Schulungen der EventbegleiterInnen vor Ort statt. Durch diese Treffen und Schulungen wird die hochwertige Qualität der Eventbegleitung "taktisch klug" gewährleistet.

  • Akzeptierend – Sachlich: Die Eventbegleitung "taktisch klug" akzeptiert die Menschen, deren Individualität, deren Persönlichkeit, deren Lebenswelt und deren Ausgangslage(n) und arbeitet sachlich und sachbezogen mit diesen Aspekten und Grundlagen.

  • Wertschätzend – Mit respektvoller Distanz - wo Notwendigkeit besteht werden Grenzen gesetzt: Die Eventbegleitung "taktisch klug" bringt den EventbesucherInnen eine wertschätzende Grundhaltung entgegen, der Mensch und seine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt. Es bedarf einer respektvollen Distanz zur Zielgruppe, um Raum für eine fachliche Reflexion zu schaffen. Im Anlassfall müssen auch klare Grenzen gesetzt werden, damit die Eventbegleitung "taktisch klug" ihr Angebot optimal umsetzen kann.

  • Offen – Niederschwellig - Lernend: Die Eventbegleitung "taktisch klug" ist offen für die Individualität der Menschen, gesellschaftspolitische und soziale Veränderungen, Notwendigkeiten und Rahmenbedingungen. Als lernendes Angebot entwickelt sie sich gemäß ihrer Wahrnehmungen weiter. Der Zugang für die Zielgruppe ist niederschwellig und nach dem Prinzip der Freiwilligkeit gestaltet. Jede/r kann das Angebot der Eventbegleitung "taktisch klug" beim Event einfach und unkompliziert nutzen.

  • Authentisch – Ehrlich: Die Eventbegleitung "taktisch klug" ist ein authentisches, ernst gemeintes und ehrliches Angebot an alle definierten Zielgruppen. Die EventbegleiterInnen gehen als authentische Personen offen und ehrlich auf die EventbesucherInnen ein.

  • Flexibel – Reflexiv: Das Angebot Eventbegleitung "taktisch klug" tritt in direkten Kontakt mit den Szenen und kann daher flexibel auf mögliche Veränderungen und Entwicklungen in den unterschiedlichen Szenen reagieren. Die Reflexion von Veranstaltungen im Team, mit den VeranstalterInnen und den EventbesucherInnen sind wichtiger Bestandteil der Eventbegleitung "taktisch klug", um den Bedürfnissen der Zielgruppe zu entsprechen.

  • Szenenah – Zielgruppenfokussiert: Die Eventbegleitung "taktisch klug" bekommt durch ihre Arbeit vor Ort, in den Szenen, Einblicke über Entwicklungen und neue Trends. Durch den direkten Kontakt mit der Zielgruppe kann sie schnell auf deren Bedürfnisse reagieren. Das fachliche und szenenahe Know-How der Eventbegleitung "taktisch klug" unterstützt die Weiterentwicklung und Entwicklung von (neuen) Angeboten.

  • Humorvoll – Interessiert: Die Eventbegleitung "taktisch klug" ist interessiert an den Lebenswelten der Zielgruppen. Humor ist erwünscht und hilft im Umgang mit den Zielgruppen.

Aktuelle                              
Substanz-Warnungen

 

Und jetzt ab durch die Nacht-
mit den Safer-Party-Infos im Gepäck

Lehrlingsball
Parties · Samstag,25.November 2017 · Werkstattbühne, Bregenz
Low Cut
Parties · Samstag,02.Dezember 2017 · Conrad Sohm, Dornbirn
Psycanarama
Parties · Samstag,09.Dezember 2017 · Opal, Lochau
Raggae Mountain Radio
Parties · Samstag,23.Dezember 2017 · Remise, Bludenz
Link zur Koje

 **********************************

„taktisch klug - Am Puls der Zeit und in der Partylandschaft in Vorarlberg nicht mehr weg zu denken.“

Michael Lienher Offene Jugendarbeit Bludenz Villa K.

***********************************